Fandom

Hamburger Transparenzgesetz Wiki

Protokoll der Camp-Team TK vom 16.5.2012

58Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

ERGEBNISPROTOKOLL der Camp-Team-TK vom 16.5.2012Bearbeiten

Teilnehmer*innen: Burga, Helena, Angelika, Manfred, Fabian

  • Wir nutzen den bestehenden Emailverteiler (Antwort an alle) zur internen Kommunikation. Auf diesem Verteiler stehen alle sechs Mitglieder des Camp-Teams: Angelika, Burga, Fabian: camp@transparenzgesetz.de (BITTE DIESE EMAIL VERWENDEN), Helena, Manfred, Ramona.
  • Fabian, Burga und Helena stellen sich gegenseitig vor.
  • Wir wollen in allen Positionen eine Doppelbesetzung haben. Wer konkret für die Tätigkeiten von Fabian zuständig ist, ist noch nicht abschließend geklärt. Einen Teil wird wahrscheinlich Ramona übernehmen.
  • Im Moment am wichtigsten ist die Mobilisierung der Sammler*innen (Sammler sammeln): 600+ Sammler*innentage ist das Ziel. Dazu sollen etwa 1.000 Tage angestrebt werden, damit mögliche Absagen aufgefangen werden können. Derzeit ist der Stand verbindlich zugesagter Anmeldungen bei 104 Tagen, aktuell warten noch 10 Menschen mit ca. 60 Sammeltagen auf telefonische Bestätigung.
  • Roman Huber wird wahrscheinlich das Sammelcamp im Editorial des nächsten Newsletters bewerben - Fabian schickt ihm vorsorglich die Kontaktdaten zu. Manfred gibt die Verantwortung für diesen Punkt hiermit an Angelika und Fabian ab. Fabian schickt Angelika noch einmal seine Kontaktdaten für ihren eine Seite langen Beitrag im nächsten md-Magazin. Fabian möchte sich dafür einsetzen, dass das Sammelcamp schon auf der Titelseite des Magazins beworben wird.
  • Es ist noch nicht 100% sicher, ob das Volksbegehren überhaupt stattfindet. Wir starten aber mit Volldampf in die Organisation um keine Zeit zu verlieren und weil die Übernahme der Initiative durch die SPD unwahrscheinlich ist.
  • Fabian bindet AK-Vorrat und Piratenpartei in die Mobilisierung auswärtiger Sammler mit ein. Kontakt zu den dortigen Verantwortlichen ist hergestellt.
  • Es wird voraussichtlich wöchentlich eine Sitzung der Koordination der Kampagne geben. Die Koordination werden möglicherweise federführend Gregor und Helena übernehmen. Helena erklärt sich dazu bereit. Entscheidung darüber fällt die nächste Trägerkreissitzung am 31.5.
  • Fabian ist auf der Trägerkreissitzung nicht mit dabei. Alle stoßen auf ihn an, weil er 30 wird.
  • Privatunterkünfte müssen noch durchtelefoniert werden. Fabian schickt die Liste von 2009 an Angelika, die die Kontakte durchtelefoniert.
  • Es soll bald Fotos vom Camp für die Mobilisierung geben.
  • Fabian macht Gesprächsleitfaden, der vor seinem Einsatz nochmal an die Kampagnenkoordination, das Büro und das Camp-Team zwecks Feedback und Freigabe geschickt wird. Mehrere Unterstützer*innen werden Fabian beim Telefonieren helfen. In NRW wird dies voraussichtlich Markus Möller vom Büro des MD Landesverbands NRW übernehmen. Fabian koordiniert alle Unterstützer*innen, die Auswärtige Sammler*innen anrufen.
  • Es gilt das Vieraugenprinzip bei ausgehender Kommunikation. Fabian wendet sich zunächst vorrangig an Angelika.
  • Burga kümmert sich um die Frage, welche ÖPNV-Tickets am günstigsten sind.
  • Manfred sucht nach Unterstützung für Arbeiten am Heuboden, damit dieser auch genutzt werden kann.
  • Fabian mobilisiert die Bundes- und Landesvorstände im Umfeld der erweiterten Bundesvorstandssitzung vom 8.-9. September für das Volksbegehren zu sammeln.
  • Auf der nächsten Trägerkreissitzung wird beschlossen, wie Auslagen wie z.B. Fabians Telefon- und Portokosten abgerechnet werden.
  • Camp-Gäste können ab dem Samstag, 25.8. anreisen. Erster Sammeltag ist Montag, der 27.8.
  • Die Runde findet die Idee gut, einen Flyer zu erstellen, der Sammler*innen, die schon für das Camp zugesagt haben, zugeschickt wird, damit sie ihn im Bekannten- und Freundeskreis weitergeben können, um zusätzlich zu mobilisieren. Dies drückt auch Wertschätzung von uns den Sammler*innen gegenüber aus und stärkt die Verbindlichkeit des Kontakts. Wer den Flyer erstellt, wurde nicht beschlossen.


ENDE des PROTOKOLLS

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki